24. September 2017 Marco Schulz

Buchweizen-Heidelbeer-Porridge – roh, vegan, glutenfrei

Frisches Obst ist mir sehr wichtig – ich zeige dir ein Rezept für Buchweizen-Heidelbeer-Porridge.

Zutaten (für 1 Portion):

  • 100 bis 150 g Buchweizen
  • 1 Pck. Tiefkühl-Heidlebeeren
  • 3 Bananen
  • 1 EL Gojibeeren
  • optional Lucuma-/Maca-/ Greenpowder

Den Buchweizen über Nacht einweichen und (je nach Temperatur/Sorte) 24 bis 48 Stunden keimen lassen. Dabei morgens und abends spülen.

Heidelbeeren in einer Schale mit Deckel im Kühlschrank über Nacht auftauen lassen (unserer Erfahrung nach kann man sie gut verschlossen auch 3 Tage im Kühlschrank lassen).

Den fertig gekeimten Buchweizen gut abspülen, mit Küchentüchern trocken tupfen und in die Servierschale füllen. Zwei Bananen schälen und zusammen mit den Heidelbeeren (und ggf. Lucuma-/Maca-/Greenpowder zur Aufwertung) im Mixer schön fein pürieren. Die dritte Banane in kleine Stücke schneiden und zum Buchweizen geben. Das Früchtepüree darüber geben, mit Gojibeeren dekorieren, genießen.

Ist ziemlich fix gemacht, sehr sättigend und auch gut für unterwegs oder in die Arbeit vorzubereiten.

Tagged: , , , , ,

Comments (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Subscribe
Ja, ich möchte das eBook. Gratis!
Gratis ebook
10 ultimative Tipps rohvegan zu werden!